Bericht des Tennisclub Denzlingen für den 20.06.2013

Do, 20.06.2013 von Christian Alberti

Oberliga Damen  siegen auch auswärts

Die Oberliga Damen 30 konnten ihr erstes Auswärtsspiel bei der MTV Karlsruhe mit 7:2 klar gewinnen. Bereits nach den Einzeln führten die TCD Damen durch Siege von Martina Thau, Gabi Furtwängler, Katarina Gebhard und Simone Peschl mit 4:2 und anschließend konnten noch alle 3 Doppel gewonnen werden. Die Herren 30 TSG Mundingen/Denzlingen gewannen ihr erstes Heimspiel gegen den TC Eimeldingen mit 5:4. Nach einer 4:2 Führung in den Einzeln wurde es bei den Doppeln nochmal knapp. Bereits am kommenden Sonntag kann ab 9.30 Uhr im Heimspiel gegen TC Lörrach die Vorentscheidung um den Titel fallen. Die erste Herrenmannschaft musste trotz einer 4:2 Führung in den Einzeln noch eine 4:5 Niederlage gegen TC Kaiserstuhl/Bischoffingen einstecken. Die erste Damenmannschaft konnte gegen TC Teningen einen hohen 8:1 Sieg erringen. Die neugegründete Damen 30 2. Mannschaft konnte erfreulicherweise in ihrem Heimspiel ihren ersten Sieg mit 5:4 gegen SF Eintracht Freiburg einfahren. Die Spielgemeinschaft Herren 30 2. Mannschaft mit Mundingen erreichte bei der TSG Elzach/Kollnau-Gutach ebenso einen 5:4 Sieg. Die Damen 40 konnten auch ihr 5. Spiel in Folge mit einem klaren 8:1 Sieg gegen TSG Munzingen/Oberrimsingen gewinnen und führen somit klar die Tabelle an. Weitere Ergebnisse: Herren 50: TSG TC Denzlingen/TC Reute – TC GR Freiamt 7:2. Herren 60: TC Lahr – TC Denzlingen 7:2. Herren 70:  TC RW Staufen – TC Denzlingen 5:1. Die Herren 70 Doppelrunde spielten beim TC Buchenbach. Nach einem 2:2 Ergebnis standen die Denzlinger als Gruppensieger fest. In einem Relegationsspiel müssen sie jetzt um den Bezirksmeistertitel gegen den  Sieger der Gruppe2 spielen.

Die Jugendspiele endeten mit folgenden Ergebnissen:

U12 m: TC Denzlingen – TV Wasser 1:5

U14 m: TC Breisach 2 – TC Denzlingen 1:5

U 16 m: TC Gundelfingen – TC Denzlingen 2:4

U 18 m: TC Breisach – TC Denzlingen 4:2

Zurück