Mannschaft 2017

Hier stellt sich die Mannschaft 70 er Doppelrunde vor :

tl_files/TC-Denzlingen/Images/Mannschaftsbilder/Herren 70 Doppel/Mannschaftsbild 70 Do 2017.JPG

Abgebildet sind v.l.n.r : Torsten von Podewils, Günter Speck, Manfred Kersting, Winfried Hesse, Herbert Berthold, Robert Reichinger (Mannschaftsführer), Bernd Massem.  Auf dem Bild fehlt Roland Bähr

Die Jahresbilanz 2017 von Mannschaftsführer Bob Reichinger

Mit ausgeglichener Bilanz erreichte die Mannschaft den 4. Platz und konnte sich bei starken Gegnern  gut behaupten. Starke Auftritte gab es in Endingen, gegen Oberkirch und gegen Waldkirch.Die Niederlage in Achern war schmerzlich, mit Offenburg können wir uns kaum messen.Dabei ist zu bemerken, dass die Kollegen, Hesse, Kersting, Massem, Speck und v. Podewils mehrfach bei anderen Teams mit Erfolg ausgeholfen haben.

7 Spieler waren durchgängig im Einsatz und stets trainingsfleißig. Auch in diesem Jahr hatten wir wieder sehr nette Tennisfreunde bei und nach den Spielen angetroffen. Die Motivation holen wir uns stets nach dem Training in den Sitzungen bei Edith im Clubheim.

Ergebnisse des Teams, Spielplan und Tabelle finden sie hier

Nachschlag

19. Juli 16.00 Uhr - Außentemperatur +33°, wer ist auf dem Tennisplatz zu finden: Damen 60 und Herren 70 Doppel, jeweils mit 6 Personen. Thema: Jährliches Mixed-Turnier, Termin ist Termin.

tl_files/TC-Denzlingen/Images/Mannschaftsbilder/Herren 70 Doppel/Galerie/Mixed 70 2017 Alle.JPG

Bei der Hitze tut der von Roland spendiert und organisierte Vitamintrunk erst einmal gut. Dann kommt die Pflicht: wer mit wem und wie lange. Der Capitano hat alles vorbereitet. 30 Minuten heißt es überstehen. Trotz der Hitze danach eher zufriedene Gesichter, Boxenstopp und weiter geht es mit neuen Partnern. Es bleibt weiter friedlich, freundlich mit Ehrgeiz - nach weiteren 30 Minuten sind einige doch a weng gschafft. 4 Paare stellen sich trotzdem zur 3. Runde, auch nicht schlecht, gibt weniger Andrang in der Dusche. Die Hitze lässt nach und alle geben noch einmal Alles. Dann ist gut.

Und es wird noch besser: Edith hat sich ins Zeug gelegt, die Tafel vorbereitet und dazu Wurstsalat für alle Variations-Wünsche. Der Bibileskäs kommt traditionell von den Damen, eingestreut noch Antipasti. Alles reichlich und als es allen reicht, taucht plötzlich das Verlangen nach einem Verreißerle auf. Manni, wie auf Kommando, stürzt nach Hause und räumt die Bar. Los werden wollte er den Rittertrunk, mit dem schon im 30 jährigen krieg die Schweden vertrieben worden waren. Dass er dann aber noch Limonicello und Wodka Lemon auf den Tisch stellte, lockerte das Geschehen zusehends auf. Selbst strenge Anti-Alkoholiker konnten nicht widerstehen. Zu dem immer lustiger werdenden Abend trugen dann noch Silvia mit einer hausgemachten Charlott und Christl mit Johannisbeerkuchen bei.

tl_files/TC-Denzlingen/Images/Mannschaftsbilder/Herren 70 Doppel/Galerie/Mixed 70 2017 Dinner.JPG

Ganz schön dämmrig war es, als sich die Runde in bester Stimmung auflöste.

Machen wir das noch einmal im September ?? Begeisterung allenthalben. So nebenbei die Mixed-Runde traf sich inzwischen bereits im 5. Jahr.