News

20.06.2019

Feiertagsbesuch aus Staufen - Herren 75 mit Freundschaftsturnier

Die TCD-Herren 75 spielen alljährlich in der sogenannten Nordgruppe ihre Medenspiele aus. Man trifft mehr oder weniger die gleichen Gesichter, würde aber gerne auch wieder einmal gegen andere Vereine spielen. Dabei sind einige Clubs aus der Südgruppe näher an Denzlingen gelegen, also fragte Mannschaftsführer R. Reichinger dort an und erfreulicherweise hat sich der TC RW Staufen sofort bereit erklärt, nach Denzlingen zu kommen.

So geschehen an Fronleichnam und die Gäste sowie der TCD konnten 3 Doppel aufbieten, sodass für jeden Spieler 2 Spiele zusammengestellt wurden. Zum Glück hatte der Hitzesommer eine Pause eingelegt und im üblichen Turnus wurde auf 2 Gewinnsätze gespielt. Schnell stellte sich heraus, dass sich da Kontrahenten gegenüber standen, die engagiert zu Werke gingen. Es gab durchweg lange und spannende Spiele mit knappen Ergebnissen. Nach der üblichen Kaffeepause wurden die Doppel neu zusammengestellt und es ging noch einmal fast 2 Stunden sehr knapp zu. Als sich herauskristallisiert hatte, dass auf jeder Seite 2 Manfreds vertreten waren, trugen sie dann auch ein Manfred-Doppel aus. Auf den sonst üblichen Oberschiedsrichter konnte dank der Harmonie auf den Plätzen leicht verzichtet werden.

Am Ende waren beide Teams mit den erzielten Ergebnissen durchaus zufrieden und freuten sich auf das verdiente Mittagessen und die freundschaftlichen Gespräche, die mit dem Wunsch endeten, bei passender Gelegenheit die Begegnung in Staufen zu wiederholen. Die von Manfred Bartens geschossenen Bilder geben einen Eindruck von der Fitness der Senioren wieder.

Zurück

Archiv