News

10.06.2019

Pfingsten ist jeweils die Zeit, in der die Mannschaften eine zweiwöchige Pause einlegen
müssen. Je später Pfingsten im Kalender angesiedelt ist, sind schon mehr oder weniger
Spiele ausgetragen . In diesem Jahr geht es nach den Pfingstferien schon in die
Schlussrunden, sodass gut eine aussagekräftige Zwischenbilanz gezogen werden kann.
Beim Blick auf die Tabellen kann erfreut festgestellt werden, dass unsere Damen 1 vor der
erneuten Meisterschaft stehen, die neu teilnehmenden Damen 50 und die Herren Doppel 75
ebenfalls die Tabelle anführen. Höchst erfreulich auch, dass unsere Oberliga-Mannschaften
Damen 30 und Herren 40 mit ihren Spielgemeinschaften aus Position 2 in den Endspurt
gehen können. Ebenfalls auf Platz 2 liegen bestens im Rennen : Damen 40
Mit der Berechnung der Ergebnisse nach dem Schweizer Modell muss man sich erst
anfreunden, profitiert haben in jedem Fall die Doppel, deren Ergebnisse nun deutlich mehr
Gewicht bekommen haben.

Zu den Ergenisberichten

Zurück

Archiv